Archiv der Kategorie: Michelangelostraße

Neuer Kirchgang

Dialog zur städtebaulichen Planung Michelangelostraße II

IMG_6796 (1)Zur Wiederholung der am 06. April wegen des zu großen Publikumsandrangs abgebrochenen Diskussionsveranstaltung über den aktuellen Stand der Fortentwicklung der Planungen zum Wohnungsneubauvorhaben „Wohnen an der Michelangelostraße“ lädt das Bezirksamt Pankow nun am 27.04. 2017 um 18:30 Uhr in die Gethsemanekirche. Ob das Bezirksamt realisiert hat, dass das Raumproblem in einem direkten Zusammenhang mit dem Inhalt und dem Gestus der Ankündigung lag ist nicht erkennbar. Allerdings gibt es ein kleines Zeichen. Der de facto wortgleiche Einladungstext hat einen Zusatz bekommen: NEUSTART. – Es ist zu hoffen, dass das nicht nur ein taktisches Etikett ist. Neuer Kirchgang weiterlesen

Nichts gelernt – Abbruch vor Beginn

Bezirksamt und Senatsverwaltung überfordert

Am Donnerstag dem 06. April musste das Stadtentwicklungsamt Pankow die Informationsveranstaltung „Städtebauliche Planung Michelangelostraße – Präsentation und Dialog“ vor Beginn abbrechen, da der Quartierspavillon in der Thomas-Mann-Straße völlig überfüllt war und noch viele Bürger*innen vor der Tür Einlass begehrten.

Eine Déjà vu. Bereits im März 2015, als die Vorstellung der Nichts gelernt – Abbruch vor Beginn weiterlesen