IMG_0049

Nicht noch n‘ Center

Der Alte Schlachthof oder wem gehört die Stadt

IMG_0043Eigentlich ist alles gelaufen. Und zwar wie immer. Das Grundstück mit vier denkmalgeschützten Hallen des Alten Schlachthofes an der Landsberger Allee ist verkauft. Es gibt einen festgesetzeten  B-Plan aus dem Jahre 2003, der hier eine Kerngebietsnutzung ausweist. Und es gibt seit 2016 sogar Baugenehmigungen für ein Kongress- und Einkaufzentrum. Gebaut wurde nach dem Verkauf der Flächen durch Berlin vor über 10 Jahren aber nicht, nur weiterverkauft.

Eine Initiative von Anwohner lässt sich aber von alldem nicht entmutigen und streitet für eine andere, dem Gemeinwesen dienliche Nutzung. Nicht noch ’n Center – so ihr Programm und auch ihr Name. Sie haben schon viel erreicht. Am 25.Januar 2017 hat die BVV einen von der Bürgerintiative initierten Antrag der eine Überprüfung der Planungsziele des B-Planes IV – 2a fordert mit großer Mehrheit beschlossen.

Und die Bürgerintiative hält Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit auch weiterhin ordentlich auf Trab. Denn „die Stadt gehört uns“ heißt es programmatisch auf der WEB-Seite der BI.

Die Aussage des Baustadtrat Kuhn, dass der Investor mitgeteilt habe, dass er seine bisherige Planung wohl aufgeben bzw. ändern wolle, enthält einige Brisanz. Denn mit dem Erwerb des Grundstücks im damaligen Entwicklungsgebiet Eldenaerstraße war eine Bauverpflichtung verbunden.  Das Land Berlin  und der Bezirk Pankow sollten  dringend die Änderung der Planungsziele  des B-Plans  in Angriff nehmen  und  die Rückabwicklung des Kaufvertrages prüfen.